Umsetzung Corona-Verordnung vom 19.11.2021

Liebe Mannschaftsbetreuer/innen, Spieler/innen, Eltern, Zuschauer/innen und Helfer/innen,

in Baden-Württemberg gilt seit 17.11. die Alarmstufe. Hierdurch gilt für Sportveranstaltungen in geschlossenen Räumen ab sofort 2G!

Der Handballverband Württemberg wird, trotz der aktuell gültigen 2G-Regel, den Spielbetrieb auf allen Ebenen fortsetzen.

Hier die wichtigsten Infos, die für eine reibungslose und vor allem den aktuellen Verordnungen entsprechende Durchführung der Spiele in der Heuberghalle wichtig und unbedingt zu beachten sind.

Zutritt zur Halle haben nur asymptomatische Personen die geimpft oder genesen sind. Da dies auch für die eingeteilten Helfer (Mannschaftsbetreuer/innen, Einlasskontrolle, Ordner, Aufbau, Bewirtung, Kampfgericht) gilt, bitten wir Euch, dies vor Schichtbeginn untereinander zu kontrollieren.

Die 2G-Regel gilt auch für:
  • Spieler/innen HSG und Gäste
  • Kampfrichter/innen der Gäste
  • Schiedsrichter/innen

Laut Mitteilung des HVW ist für Trainer/innen die Vorlage eines Antigen-Schnelltests ausreichend! Dieser wird in der Heuberghalle bei Heimspieltagen von den Ordnern nicht abgenommen!

Symptomfreie Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres sowie Schüler, die im Rahmen der Schultestung regelmäßig getestet werden, sind von den 2G-Beschränkungen befreit.

Für die ausnahmslose Einhaltung dieser Vorschriften sind die an der Einlasskontrolle eingeteilten Personen verantwortlich.

Maskenpflicht:

In der Halle, außer für die aktiv Mitwirkenden auf dem Spielfeld, besteht Maskenpflicht!

Die eingeteilten Ordner müssen dafür sorgen, dass die Maskenpflicht auch von allen in der Halle eingehalten wird.

Vielen Dank für eure Mithilfe!

Wir hoffen, dass ihr uns alle unterstützt, diese Maßnahmen umzusetzen. Nur so kann der Spielbetrieb im HVW fortgeführt werden.

Wie der HVW steht auch die HSG Hossingen- Meßstetten hinter den Bemühungen der Bundes- und Landesregierung möglichst viele Menschen durch Impfungen zu immunisieren, nur so können wir gemeinsam dauerhaft auch den Spielbetrieb aufrechterhalten!


Eure HSG-Vorstandschaft

Drucken E-Mail

Grundschulaktionstag

Am 15.10.2021 fand der Grundschulaktionstag statt. Aus den Meßstetter Grundschulen kamen insgesamt 120 Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 und 3 zu uns in die Heuberghalle hoch, um etwas in den Handball hineinzuschnuppern.
Nach der Begrüßung durften die Klassen abwechselnd verschiedene Parcours durchlaufen, Werfen und Fangen üben und etwas Mobilität und ein kleines Krafttraining absolvieren.
Die Kinder, Lehrer und die Betreuer seitens der HSG hatten viel Spaß zusammen und wir freuen uns den Einen oder die Andere wiederzusehen bei uns im Training!
 

Drucken E-Mail

AOK-Trikottag - die HSG war dabei!

Unsere HSG Hossingen-Meßstetten beteiligte sich am 29.09.2021 am AOK Trikottag. Dabei durften unsere Spieler einen Tag lang außerhalb der Spieltage ihr Trikot in die Schule anziehen und Werbung für unsere HSG machen. Es nahmen viele unserer Jugendspieler daran teil. In verschiedenen Grundschulen, in der Realschule und auf dem Gymnasium wurde Werbung gemacht! Vielen Dank für eure Teilnahme!
 

Drucken E-Mail

100 Jahre TSV Hossingen

Einladung zur Vorstellung der Vereinschronik


Am Samstag den 23.10.2021 können wir endlich ins Jubiläumsjahr starten. An diesem Tag stellen wir ab 16:00 Uhr in der Sporthalle in Hossingen die Vereinschronik vor.

Im Namen der Vorstandschaft des TSV Hossingen darf ich Euch, zusammen mit Eurem Partner, zu dieser Veranstaltung recht herzlich einladen. Wir würden uns sehr freuen, Dich / Euch an diesem Tag in unserer Mitte begrüßen zu dürfen.

Die ausführliche Chronik umfasst 182 Seiten enthält fast 1200 Bilder aus 100 Jahren.

Wie immer ist für Speis und Trank bestens gesorgt und wir können gemeinsam einen gemütlichen Abend mit den „Burtales Buaba“ verbringen.

Der Eintritt unterliegt den 3G-Regeln ist nur mit einem Mund-Nasen-Schutz erlaubt.

Drucken E-Mail

Absetzung des Spielbetriebes ab diesem Wochenende

  SARS-CoV-2 NEWSLETTER  


Hallo Handballfans, auf Grund der aktuellen Lage wurde vom Handballverband Württemberg folgende Stellungnahme ausgegeben:  

Weiterlesen

Drucken E-Mail